Finanzplan

Für 0,- Euro

Wie du deine finanziellen Ziele erreichst!

Dieser Leitfaden ist der Kompass, den du brauchst, um durch den Dschungel der Finanzen zu navigieren und deinen Traum in greifbare Realität zu verwandeln.

Haushaltsplan vs. Haushaltsbuch – Was ist der Unterschied?

Beschreibung:

Ein Haushaltsplan und ein Haushaltsbuch sind zwei unterschiedliche Werkzeuge, die dabei helfen können, die finanzielle Situation im Griff zu behalten. Der Haushaltsplan ist eine Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben, die in einem bestimmten Zeitraum erwartet werden. Er dient dazu, die Finanzen zu planen und zu kontrollieren.

Im Gegensatz dazu ist das Haushaltsbuch ein Aufzeichnungsinstrument für alle Ein- und Ausgaben. Es dient dazu, den Überblick über die tatsächlichen Ausgaben zu behalten und somit mögliche Einsparungspotentiale zu erkennen. Das Haushaltsbuch ist in der Regel detaillierter als der Haushaltsplan und kann auch dazu verwendet werden, um das eigene Konsumverhalten zu überprüfen und gegebenenfalls zu ändern.

Obwohl es Unterschiede zwischen einem Haushaltsplan und einem Haushaltsbuch gibt, ergänzen sie sich doch gut. Der Haushaltsplan gibt einen Überblick über die Einnahmen und Ausgaben, während das Haushaltsbuch die tatsächlichen Ausgaben festhält. So können Abweichungen zwischen Plan und Realität erkannt und gegebenenfalls angepasst werden.

Es ist also empfehlenswert, sowohl einen Haushaltsplan als auch ein Haushaltsbuch zu führen, um die finanzielle Situation im Griff zu behalten und zu optimieren. Wenn man seine Finanzen im Auge behält und bewusst plant, kann man langfristig Geld sparen und seine finanziellen Ziele erreichen.

Anschauen lohnt sich!

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile diesen Artikel doch gerne mit anderen Interessierten!

Transparenzhinweis für Links mit Sternchen:
Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kaufst du etwas über diesen Link, unterstützt du mich als Affiliate, ohne dass es für dich mehr kostet. Danke für deine Unterstützung!

Über die Autorin

Özlem Yanilmaz-Supko, Diplom-Juristin, IHK-geprüfte Finanzanlagenfachfrau und Fitnessökonomin (BA) hat sich in verschiedenen Bereichen hervorgetan. In ihrer Tätigkeit bei einer gemeinnützigen Schuldnerberatungsstelle fokussiert sie sich auf die Beratung überschuldeter Verbraucher und Ex-Selbstständiger mit einem Schwerpunkt auf Einkommens- und Budgetberatung.

Özlem ist auch als Dozentin an Volkshochschulen aktiv und betreibt den YouTube-Kanal Finanzbildung mit Herz, um ihr Wissen zu vermitteln. Sie bietet zudem professionelles Finanzcoaching an, das auf Berufseinsteiger, Paare und (werdende) Eltern zugeschnitten ist.

Weitere Finanztipps

💸✨ Finanzielles Wohlbefinden ≠ Reichtum?! 🚫💰

💸✨ Finanzielles Wohlbefinden ≠ Reichtum?! 🚫💰

https://www.youtube.com/watch?v=OL9E2yeFRcw In diesem Video spreche ich über Finanzielles Wohlbefinden und enthülle, warum es die mächtigste Entscheidung ist, dieses zu verbessern.  Was bedeutet finanzielles Wohlbefinden? Finanzielles Wohlbefinden ist nicht...

mehr lesen

Der Newsletter für deine persönlichen Finanzen und gesunde Finanzgewohnheiten

Jetzt anmelden und regelmäßig die besten Tipps rund um die Themen Geld, Sparen und Schulden erhalten.

.